/


                               
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  
"Ich fühle mich, 
als hätte ich ein Glas Zitronenlimonade getrunken"

(Ella Edelmann, 9 Jahre alt,  nach der Yogastunde zu Ihrer Mutter, weil sie sich so erfrischt dadurch gefühlt hat).

HERZLICH WILLKOMMEN BEI yoga-LE

der kleinen Yoga-Schule in Leinfelden-Echterdingen

Yoga erfrischt wahrhaftig - Körper, Geist und Seele. Man kann es bereits in der ersten Yogastunde wahrnehmen. Ausgehend von diesem Anfangserlebnis, hilft die regelmäßige Yogapraxis das auf der Yogamatte erlebte, auch in den Alltag zu integrieren. Ziel: Das Wahrnehmen und Ausschöpfen aller Potenziale menschlichen Lebens.

Für diesen ganzheitlichen Erfahrungsweg bieten wir Kursformate mit unterschiedlichen Praxisschwerpunkten an. Sie ermöglichen ein individuell angemessenes Üben von Yoga. Darin sind drei wesentliche Merkmale gesetzt:

  1. Üben mit dem Körper
  2. Üben mit dem Atem
  3. Üben mit dem Geist                                                                                         

Das Kursangebot richtet sich an alle Interessierte, unabhängig von Alter und Konstitution. Es berücksichtigt Beginner, Fortgeschrittene, Menschen mit Einschränkungen und Körperbehinderte. Außerdem bieten wir auch Unterricht und Seminare für Firmen an.

yoga-LE liegt verkehrsgünstig aber ruhig im Zentrum vom Stadtteil Leinfelden. 

Auf den folgenden Seiten finden Sie alles Wissenswerte über die umfangreichen Unterrichtsangebote. 

Alle Kurse sind als Präventionsmaßnahme für die Bezuschussung durch Krankenkassen zertifiziert. 

Garudafigur in Grußgeste "namaste" im Chennakeshava Tempel in Belur (Karnataka).

Indien ist ein sehr spirituelles Land. Abbildungen von Göttern, Heiligen und anderen wichtigen Kreaturen findet man überall und in großer Anzahl. Auch in der Yogatradition spielt das Göttliche eine Rolle. In den Quellentexten wird es īśvarapranidhāna genannt - Gottesliebe oder Hingabe an Gott. Dies jedoch nicht im Sinne von Religion, Glaube oder Anbetung. Es geht dabei darum, den Menschen einen Hinweis darauf zu geben, dass er nicht nur ein körperliches Wesen ist, sondern auch einen geistigen und spirituellen Aspekt in sich trägt. In Indien wird dies im Alltag auch gelebt. 

 

 

 

 

 

KURSPLAN

ANMELDEN 

NEWSLETTER



Nächster 

Einführungs- und Probe-Kurs 

am Samstag, 

23.3.2019 um 14:30



Die Abhyāsa-Gruppe bei yoga-LE

nächster Termin:

Sonntag, 7.4.2019

Mehr Infos